page_banner

Nachrichten

2021 25. November, China Institute of Veterinary Drugs Control hielt die Berichtssitzung für den Besuch im Jahr 2021 ab.Die fünf Experten tauschten jeweils ihre Erkenntnisse, Erfahrungen und Ergebnisse des Studiums in Malaysia und Japan im Jahr 2020 sowie der Teilnahme an einschlägigen internationalen Konferenzen und Schulungen wie FAO, OIE, WTO usw. im Jahr 2021 online aus. Der Bericht wurde in einer Kombination von . erstellt vor Ort und Video.

7025c8f5

Der Bericht konzentrierte sich auf die Teilnahme an der OIE-Tierarzneimittel-Ausbildung für nationale Verbindungsstellen, das Erlernen von Technologien zur Überwachung der Antibiotikaresistenz, die Schulung zur Untersuchung der Maul- und Klauenseuche im asiatisch-pazifischen Raum der OIE/FAO, die 25. CCRVDF-Sitzung des Ausschusses für Rückstände chinesischer Tierarzneimittel in CAC 44. Tagungsberichte zum Thema Lebensmittel und Internationaler Lebensmittelkodex und Teilnahme Der von der WTO organisierte SPS-Vertiefungslehrgang wurde geteilt, stellte die internationalen Grenzentwicklungen in verwandten Bereichen und Disziplinen wie Antibiotikaresistenz, Maul- und Klauenseuche vor und organisierte a Delegation zur Teilnahme an den 25. CCRVDF- und CAC44.-Konferenzen sowie an WTO-SPS-bezogenen Arbeiten Die Regeln enthalten Stellungnahmen und Vorschläge zur weiteren Überwachung der Antibiotikaresistenz, zur Grundlagenforschung zur Prävention und Bekämpfung der Maul- und Klauenseuche und zur Teilnahme an internationalen Angelegenheiten .

Von COVID-19 betroffen, wurden die Missionen nach Februar 2020 ausgesetzt. Angesichts der neuen Situation und der Veränderungen im internationalen Austausch und der Zusammenarbeit besteht das China Institute of Veterinary Drugs Control darauf, sich an internationalen Veterinärangelegenheiten zu beteiligen, den Austausch und die Zusammenarbeit zu stärken und ein solides fachliches technisches Fundament und ein gutes Fundament demonstrieren.Die erfolgreiche Durchführung des Berichtstreffens des Besuchs hat das Studium und den Austausch von Ergebnissen weiter ausgebaut, das Ziel der Zusammenfassung, Verfeinerung, Kommunikation und Transformation sowie der Förderung der qualitativ hochwertigen Entwicklung der Tierarzneimittelaufsicht erreicht.


Postzeit: 20. Dezember 2021